Die Dauerweidefläche


Das Siegauenkonzept aus dem Jahr 2006 nennt neun Suchräume für großflächige Beweidungsprojekte. In Windeck-Röcklingen im Rhein-Sieg-Kreis begann im Spätsommer 2016 das erste Beweidungsprojekt an der Sieg. Die Fläche liegt direkt am Siegtal-Radweg südlich der Siegbrücke stromabwärts der Siedlung. Sie bietet den Tieren einen natürlichen Wasserzugang und zahlreiche Gehölzinseln für den Wetterschutz, zusätzlich stehen ein Wasserwagen und Unterstände zur Verfügung. Die Beweidungsfläche umfasst ca. 6,5 Hektar, eine Erweiterung auf ca. 12 Hektar ist das Ziel. Die Weideflächen gehören der Bezirksregierung Köln.

Bild "Auenweideprojekt Röcklingen:Lageplan.jpg"

Der BUND vor Ort


Träger des Beweidungsprojektes in Röcklingen ist die BUND-Kreisgruppe Rhein-Sieg, deren Mitglieder und Helfer die Tiere täglich betreuen. Trotzdem ist es immer möglich, dass akut Hilfe notwendig ist, etwa wegen unsachgemäßer Eingriffe Dritter, durch Hunde, durch bewusste oder unbedachte Störungen oder Unfälle. Wenden Sie sich dann bitte an die folgenden Personen

  • Susanne Spülbeck, Tel. 0178 7309098
  • Petra Herdtle, Tel. 02243 5368
  • Thomas Heuser, Tel. 0170 526360